StartKG Turm-GardeVorbereitungen für Feez om Maat

Vorbereitungen für Feez om Maat

Kaum hat sie begonnen, war sie auch schon wieder vorbei, die Karnevalssession 2023/2024. Was bleibt, ist die Erinnerung an insgesamt 28 großartige Auftritte unserer Seniorengarde und 29 Auftritte unserer Minis, Kinder und Junioren, die aufgrund ihrer Gruppenstärke auf einigen Bühnen nicht gemeinsam tanzen konnten – das gab es noch nie. Wir sind glücklich darüber, dass unsere Jüngsten auch in der kommenden Session zusammen in grün-weiß auf der Bühne stehen möchten, werden deshalb aber leider auch erstmalig kein Probetraining für unsere Kinder und Junioren anbieten, die Minis hingegen können noch Verstärkung gebrauchen. Ebenso würde sich unsere Seniorengarde noch über tanzbegeisterte Jungs und Mädels ab 16 Jahren in ihren Reihen freuen.

Höhepunkt des Karnevalsendspurts war selbstverständlich der Rosenmontag, der nicht nur wettertechnisch alle Erwartungen übertraf. Auch hier konnten wir einen Rekord aufstellen: denn mit 180 Zugteilnehmern gingen so viele grün-weiße Turmgarderisten im Zug mit, wie noch nie. So machte das Kamelle werfen, teilweise im schönsten Sonnenschein, auf jeden Fall aber mit vielen Jecken, die Eitorfs Straßen säumten, noch mehr Spaß.

Bei unseren internen Zick erüm-Abenden lassen wir noch einmal die letzten Monate Revue passieren, bevor wir dann wieder mit Vollgas ins Training einsteigen.

Die Vorbereitungen für Feez om Maat am 8. Juni laufen natürlich auch schon auf Hochtouren! Endlich wird dann wieder der Marktplatz auf kölsche Art durch etablierte Karnevalsgrößen, wie Druckluft, Funky Marys, Domstürmer und Klüngelköpp gerockt. Die Eintrittskarten sind ab sofort bei den Vorverkaufsstellen Windrose, MHM Waschpark Eitorf, Zigarren Lichius oder über https://www.kölnticket.de erhältlich. Weitere Infos auf https://www.feez-om-maat.de.

(NM)

Eitorf

Klimatreff testet neues Busnetz in Windeck

Am 19. April war es soweit: Eine kleine Delegation des Klimatreffs Eitorf machte sich auf den Weg. Von unseren Kolleginnen und Kollegen der Klimainitiative...

Young Hope beim Katholikentag in Erfurt

Lange drauf hingefiebert und jetzt am langen Wochenende war es endlich soweit. Mit mehr als 40 Vereinsmitgliedern starteten wir am Mittwochnachmittag Richtung Erfurt. Dort...

Großzügige Spende für Oikumena Brass

Seit vielen Jahren lädt die Huckenbröler Nachbarschaft zur Weihnachtsscheune in die Huckenbröler Altstadt ein. So auch in der Vorweihnachtszeit des letzten Jahres. Wie schon...
Cookie Consent mit Real Cookie Banner